1. Home
  2. NEO (NEO)
  3. Was ist NEO?

Was ist NEO?

NEO erklärt

Neo, auch das „Ethereum Chinas“ genannt, ist Chinas erste eigene Kryptowährung und zählt zu den bekannstesten digitalen Münzen überhaupt. Es wurde 2014 unter dem Namen „Antshares“ von Da Hongfei und der Firma Onchain gegründet. Die Münze soll anders wie Bitcoin kein Zahlungsmittel sein, sondern hat eine ebenso wichtige Aufgabe. Es stellt eine Plattform dar, auf deren Basis die Nutzer die Möglichkeit haben, Dapps (dezentrale Applikationen) und Smart Contracts zu programmieren und zu entwickeln. Der große Vorteil gegenüber seinem direkten Kokurrenten Ethereum ist, dass Neo mit nahezu allen bekannten Programmiersprachen (z.B. Java, C++, Phyton  etc.) kompatibel ist. Das bietet den Entwicklern wesentlich mehr Flexibilität, da sie hier keine ihnen unbekannte Programmiersprache lernen müssen. Es ist ebenso möglich, neue Münzen auf der Neo-Blockchain zu emittieren – der erste ICO (Initial Coin Offering) ist der Red Pulse Token (RPX).

neo.org Website
neo.org Website

 

Die Technologien wie P2P-Vernetzung, dBFT-Konsens, digitale Zertifikate, Superconducting Transactions und quer übergreifende Interoperabilität ermöglichen der NEO-Blockchain die Verwaltung von intelligenten Assets in einer effizienten, sicheren und rechtsverbindlichen Weise.

Chinas erste originale öffentliche Blockchain

Das NEO-Projekt begann im Jahr 2014 und wurde seit 2015 auf der Github opensource. NEO wendet einzigartige Technologien an, die für die zukünftige Nachfrage der Industrie angepasst sind und ist heute die stärkste umfassende inländische öffentliche Blockchain.

Das zugrunde liegende Design unterstützt mehrere Arten von digitalen Assets

Die NEO Underlying-Technologie unterstützt mehrere Arten von digitalen Assets. Benutzer können sich bei NEO registrieren, überweisen und handeln.

Verwenden Sie das digitale Zertifikat, um Vertrauen zu garantieren

Digitale Zertifikate werden unterstützt und schaffen Vertrauen in der öffentlichen Blockchain. Dies bietet einen vollständigen Rechtsschutz für alle Vermögenswerte, die über die NEO-Plattform digitalisiert werden.

Superleitfähiger Handelsmechanismus

Er bietet Erleichterungen des P2P-Austauschs von digitalen Vermögenswerten. Käufer und Verkäufer von digitalen Vermögenswerten und Währungen werden mit Peer-to-Peer behandelt, ohne dass Drittparteien erforderlich sind.

Komplette smart Verträge

Komplette smart Verträge, die hohe Sicherheiten und Endgültigkeiten haben, unterstützen den Parallelbetrieb, das Sharding und die unbegrenzte Skalierbarkeit, wenn sie in NeoVM laufen.

Der NeoContract unterstützt mehrere Programmiersprachen wie C #, Java und Go. Entwickler können schnell intelligente Verträge auf der Basis der NEO-Plattform entwickeln, ohne eine einzigartige Sprache zu lernen.

NeoVM (NEO Virtual Machine)

NEOs leichte stack-basierte virtuelle Maschine bietet kürzere Startzeiten mit effizienter Ausführung. Die deterministische Aufrufbaum-Technologie ermöglicht es NEO, eine unbegrenzte theoretische Skalierbarkeit zu erreichen.

Innovativer dBFT-Konsensmechanismus

Konsensusknoten verwenden den byzantinischen Fehlertoleranzalgorithmus, um einen Konsens zu erreichen und die Endgültigkeit der Transaktionen zu gewährleisten. Es sorgt auch dafür, dass das System seine Endgültigkeit und Verfügbarkeit behält, solange ein byzantinischer Fehler auf weniger als 1/3 der Knoten auftritt.

Das originale Cross-Chain-Interoperationsprotokoll besteht aus dem Cross-Chain-Assets Swap-Protokoll und dem Cross-Chain-verteilten Transaktionsprotokoll und kann Atom-Assets Swap erreichen und die operative Konsistenz von intelligenten Verträgen, die auf verschiedenen Ketten ausgeführt werden, garantieren.

Updated on Dezember 29, 2017

War der Artikel hilfreich?

Kommentar hinzufügen