1. Home
  2. Bitcoin (BTC)
  3. Was ist Bitcoin?

Was ist Bitcoin?

Bitcoin erklärt

Bitcoin (BTC) ist die erste digitale Kryptowährung auf der Basis der Blockchain-Technologie. Bitcoin wurde von Satoshi Nakamoto erfunden und im Jahr 2009 veröffentlicht. Die Identität von Satoshi Nakamoto ist unbekannt und niemand weiss ob es sich um eine einzelne Person, Organisation oder gar Behörde handelt. Die aboslute Menge an Bitcoins wurde von Satoshi auf 21 Millionen Coins begrenzt

Bitcoin Website
Bitcoin Website

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist die älteste Kryptowährung und bietet die grundlegende Technologie für alle folgenden Kryptowährungen. Keine andere Kryptowährung hat mehr Nutzer und keine andere hat mehr Gewinn generiert. Bis heute kennt die grosse Masse (wenn überhaupt) lediglich den Bitcoin als digtiale Kryptowährung beim Namen. Der Bitcoin revolutionierte mittels der Blockchain Technoloie die technische, digitale Industrie. Dank der Blockchain Technologie wird der Bitcoin nicht durch eine zentrale Institution, wie wir es z.B. von einer Bank, Staat oder ähnlichem kennen, kontrolliert. Durch die Eigenschaften von der Dezentralisierung, der Limite von maximal 21 Millionen Bitcoins und der anonymisierten Nutzung wurde der Bitcoin nach dis nach von Investoren und Nutzern ins Auge gefasst. Nach der Lancierzung des Bitcoins im Juni 2009 wurde der Bitcoin mit einem Wert von 0.0001 Dollar pro Coin gehandelt. 20000 Bitcoins wurden damals für eine Pizza als erste Transaktion ausgegeben. Heute nähert sich der Bitcoin bereits einem Wert von 20000$ pro Coin. Millionen von Nutzern und Milliarden von Transaktionen kann der Bitcoin seit seiner Entstehung verzeichnen. Die Blockchain hat inzwischen eine Grösse von über 130 Gigabyte erreicht.

Bitcoin Verlauf
Bitcoin Verlauf 2017

 

Ein grossteil zu dieser Entwicklung beigetragen hat der anonyme Handel im Internet. In Bereichen wie z.B. dem Darknet in welchen die Benutzer es bevorzugen anonym zu bleiben hat sich Bitcoin als Zahlungsmittel etabliert. Als im Darknet 2013 die grösste illegale Veraufsplattform „Silk Road“ geschlossen wurde, sahen bereits viele das Ende von Bitcoin. Die geschlossene Lücke wurde jedoch schnell von alternativen Nachahmern übernommen und auch der Mainstream bekann sich für die Nutzung des Bitcoins zu interessieren. Ein neuer Markt für den sekundären Handel und Dienstleistungen wie Exchange-, Tradingplattformen entstanden.

Die Funktionsweise von Bitcoin entspricht der in den Grundlagen dargestellten Vorgängen. Wie bereits erwähnt, ist Bitcoin auch technisch die Referenz für Kryptowährungen, und alle Nachfolger sind allenfalls Erweiterungen oder Variationen des Prinzips der Blockchain.

Bitcoin Wallet
Bitcoin Wallet

 

Der Zugriff auf das Bitcoin-Netzwerk erfolgt über einen Client (die Bitcoin Wallet). Die Standardimplementierung des Wallets heißt Bitcoin Core und stellt die Vorlage für eine Reihe von weiteren Clients dar. Nutzer eröffnen ein kostenloses Konto, welches mit einer eindeutigen Kennung und einem kryptografischen Schlüsselpaar, dem Private Key und der Public Address, ausgestattet ist. Dem Nutzer ist es möglich beliebig viele „Kontonummern“ zu generieren. Die Kontokennungen sind der realen Identität ihres Besitzers nicht zuzuordnen sondern fungieren als Pseudonyme. Durch die Anonymität ist allerdings ein Verlust der Schlüsselpaare auch ein Verlust auf den Zugriff zum eigenen Guthaben.

Die von Bitcoin für den Proof of Work (auch bekannt als Mining) verwendete Hashfunktion ist SHA-256, genauer gesagt SHA-2 mit einer Wortlänge von 256 Bit, ein als sehr sicher geltender Algorithmus.

Proof of Work

„Man muss der Zentralbank vertrauen, dass sie die Währung nicht abwertet – aber in der Geschichte des Zentralbankgeldes wurde dieses Vertrauen ständig enttäuscht. Man muss Banken vertrauen, die unser Geld verwahren und elektronisch verschicken – aber sie verleihen es mehrfach und erzeugen dadurch Kreditblasen, weil nur ein Bruchteil der Kredite durch Spareinlagen gedeckt ist.“ – Satoshi Nakamoto

 

Wo und wie kann ich Bitcoin (BTC) kaufen?

Aufgrund des hohen Bekanntheitgrades von Bitcoin kann es an unzähligen Exchanges & Börsen gehandelt und erworben werden. In unserer Linksammlung finden sich einige etablierte Anbieter.

Updated on Dezember 10, 2017

War der Artikel hilfreich?

Related Articles

Kommentar hinzufügen